Welches Frites passt in Ihre Küche?

Produktefinder

Frites 1

DAS KNUSPRIGE

Unser Vorschlag:

SUPER-FRITES

Sind bei Ihnen im Betrieb die Wege etwas länger, der Andrang etwas grösser und der Anspruch an ein knuspriges Pommes Frites etwas höher? Dann empfehlen wir Ihnen unsere SUPER-FRITES.

 

Erfahren Sie hier mehr über die SUPER-FRITES und das Geheimnis des Coatings

«Wir verkaufen rund 700 Portionen pro Spiel, darum ist es natürlich sehr wichtig, dass die Pommes Frites warm und knusprig sind und da eignen sich KADI SUPER-FRITES sehr gut.»

Tobias Weyland
Leiter Food & Beverages EVZ Gastro AG

SUPER knusprig – SUPER rentabel
SUPER-FRITES

Frites 2

DAS SCHNELLE

Unser Vorschlag:

Express Frites

Kennen Sie die Situation, wenn bei einem Event während der Pause alle Gäste mit Essen versorgt werden sollten, die Küche an Ihre Kapazitätsgrenze kommt und sich beim Anstehen Schlangen bilden? Mit dem Express Frites und dessen Zubereitung in 90 Sek. bieten wir Ihnen eine ideale Lösung.

 

Erfahren Sie mehr über das Express Frites

Weitere Informationen zum Express Frites finden Sie hier

«Wir brauchen für unser Publikum während der Pause, wo alles sehr schnell gehen muss, etwa 200 Portionen Pommes Frites und wir nehmen dafür die Express Frites von KADI, weil diese sehr schnell frittiert sind und eine sehr gute Qualität haben.»

Marcel Rutschmann
Geschäftsführer Rutschmann Catering & Event Bubendorf

Gurten Festival Bern

«Die Express Frites sind in 90 Sekunden knusprig, nicht wie alle anderen, in drei Minuten. Man kann so viel schneller viel mehr Leute bedienen.»

Denis Eggenschwiler, Geschäftsführer, Eggenschwiler AG

Link zum PDF

Psychiatrische Uniklinik Zürich

«Für Betriebe mit Spitzenzeiten und hoher Kundenfrequenz ein perfektes Neuprodukt. Einfacher und schneller gehts nicht!»

Michael Fisler, Leiter Küche, Psychiatrische Uniklinik Zürich

Link zum PDF

Psychiatrie Baselland

«Mich haben zwei Tatsachen restlos von den Express Frites überzeugt: Einerseits der intensive, kartoffelige Geschmack und anderseits die extrem schnelle Zubereitung – 90 Sekunden sind top, gerade in Spitzenzeiten wie an Events und Banketten!»

Christian Adam, Küchenchef, Psychiatrie Baselland

Link zum PDF

FRITES SIND UNSERE STÄRKE.

Heute wie morgen.

Seit 1966 tüfteln wir für Sie am perfekten Frites.
Aber sehen sie selbst, wie es
dazu kam…

1951

PETER GEISER – WIE ALLES BEGANN

Im Jahre 1570 wurden die ersten Kartoffeln aus Peru als «Zierpflanze» nach Europa importiert. In der Schweiz wurden die ersten Kartoffeln durch Schweizer Gardisten Ende des 16. Jahrhunderts eingeführt.
Peter Geiser, Pionier aus Langenthal, gründete 1951 die KADI (damals Kartoffelflockenfabrik).

1966

SCHWEIZER PREMIÈRE: POMMES-FRITES

Die dritte Abteilung der Kartoffelflockenfabrik nimmt ihre Tätigkeit auf. In einem provisorischen Zweigbetrieb in Dietikon wurden heute die ersten Pommes Frites industriell vorgebacken.
In der Schweiz gab es dieses Produkt bisher noch nicht auf dem Markt.

1967/1968

FABRIKBAU

Einstimmig beschliessen die Verwaltungsräte den Bau einer Pommes-Frites-Fabrik in Langenthal. Zu diesem Zwecke wird ein Kredit in der Höhe von eineinhalb Millionen Franken gesprochen. Die Produktion von KADI FRITES, welche unterdessen mit steigendem Erfolg verkauft werden, kann nunmehr in der neuen Fabrik in Langenthal erfolgen. Die neuen Maschinen und Anlagen erlauben eine viel rationellere Herstellung.

1969

BLANCHEUR

Bei der Kartoffelveredelung, der Herstellung von vorfabrizierten Kartoffelprodukten, stellt überschüssige Stärke etliche Probleme. Das wird nun keine Schwierigkeiten mehr bieten, denn ab 1969 wird ein Blancheur in Betrieb gesetzt. Nun werden die Pommes Frites vorblanchiert, wobei überschüssige Stärke und Zucker an der Oberfläche der Stäbe weggewaschen werden.

1988

SORTIMENT­ERWEITERUNG UND NAMENSWECHSEL

In der Kampagne 1987/1988 wird das erste gekühlte Pommes Frites, das heutige Gala Frites, produziert. Bis anhin gab es nur tiefgekühlte Pommes Frites auf dem Markt.

Die Kartoffelflockenfabrik änderte 1990 ihren Namen auf KADI AG und wird seither als Aktiengesellschaft in Privatbesitz geführt. Der Begriff KADI (Kartoffelflockenfabrik Dietikon) bezeichnet nicht nur den Firmennamen sondern steht auch als Marke für qualitativ hochstehende Kühl- und Tiefkühlprodukte.

1995

STETIGE SORTIMENTS​­­ERWEITERUNG

Das Angebot der tiefgekühlten Pommes Frites vergrössert sich stetig. Die Unterschiede liegen vor allem im Schnitt bzw. in der Dicke der Stäbchen. Die Range reicht von Allumettes 5x5mm bis zu den Jumbo Frites von 12x12mm. Ebenso gibt es Pommes Frites mit und ohne Schale.

2002

LANCIERUNG SUPER-FRITES

Der patentierte KADI-Knuspermantel ist ein Kind der Expo.02. Ein Kunde wünschte sich Pommes Frites, die länger knusprig bleiben und deren Portionenleistung sich ideal für Grossanlässe eignet. Der Erfolg blieb nicht aus: Die Kunden fanden die neuen Frites schlicht «super». Darum nennen wir sie SUPER-FRITES.

2005

FLOCKEN NUR NOCH VOM HIMMEL

Die Kartoffelflocken-Produktion wird geschlossen. Der Fokus der Unternehmung liegt nun auf den Frühlingsrollen sowie den gekühlten und tiefgekühlten Kartoffelprodukten.

Nach der erfolgreichen Lancierung der Super-Frites wird die Coating-Linie «die Super-Crisp-Linie» ins Leben gerufen.

2012

TERROIR – AUS DER REGION

Unter dem Slogan «von hier für hier» entsteht eine Terroir Linie für regionale Pommes Frites. Für diese Produkte werden die Kartoffeln von 2-3 Bauern aus der jeweiligen Region bezogen und zu Pommes Frites verarbeitet. Für die Regionen Bern, Zürich und Leman wird dieses Konzept lanciert. Später, 2014, wird die Linie mit den Ostschweizer Frites erweitert.

2014

SUPERSCHNELL!

Seit 2014 gibt es im Sortiment der KADI AG auch ein Express Frites. Ein Pommes Frites, welches in nur 90 Sekunden servierbereit ist und dadurch die Zubereitungszeit eines «normalen» Pommes Frites halbiert.

Als vorerst letztes Produkt wurde die Super-Crisp Linie mit dem Super-Country Frites erweitert. Ein Pommes Frites, welches ebenfalls auf Kundenwunsch entwickelt wurde. Dies überzeugt mit einem groben 12x12mm Schnitt und Schale.

2017

ENERGIE-EFFIZIENZ

Vor drei Jahren sind wir der Energieagentur der Wirtschaft beigetreten und haben uns das Ziel gesteckt unseren Stromverbrauch und CO2-Ausstoss pro Jahr um 2 Prozent zu senken. Damit haben wir die Weichen für mehr Energieeffizienz und weniger Emissionen gestellt. Im 2017 investieren wir zusätzlich in eine thermische Nachverbrennungsanlage, welche die Abluft der Kartoffelverarbeitung verbrennt und es damit schafft, die Emissionen fast ganzheitlich zu eliminieren.

19511966196819691988199520022005201220142017

Frites 3

DAS REGIONALE

Unser Vorschlag:

Terroir Frites

Legen Sie mit Ihrem Gastronomiekonzept besonderen Wert auf die Regionalität? Dann passt das Terroir Frites bestens in Ihre Küche.

 

Erfahren Sie hier mehr zu den Regionen und zum Konzept der Terroir Frites

«Züri Härdöpfel für Züri Frites - das liegt nahe.»

Patrick Meier, Züri Frites Produzent, Alten ZH

Zürich Zoo

«Dass die Kartoffeln aus der Umgebung kommen, passt super. Aber mich überzeugt das Produkt auch sonst. Wichtig ist mir zum Beispiel, dass die «Züri Frites» nicht in einem vorbelasteten Frittiermedium verarbeitet werden, sondern in Schweizer High-Oleic-Sonnenblumenöl.»

Peter Balordi, Leiter Gastronomie & Retail, Zoo Zürich

Link zum PDF

Schaukäserei Emmental

«Wir haben uns für die «Bärner Frites» von Kadi Terroir vor allem aus zwei Gründen entschieden: Sie haben einen feinen vollmundigen Kartoffelgeschmack und machen den Genuss von Pommes wieder zu einem bodenständigen und authentischen Erlebnis.»

Heidi Arnold, Küchenchefin, Schaukäserei Emmental

Link zum PDF

Terroir Bericht

«Mir ist es wichtig, dass die Konsumenten wissen, woher die Lebensmittel kommen. Mit dem terroir Konzept von KADI bin ich direkt in den Weitervertrieb meiner angebauten Kartoffeln involviert.»

Christian Wyss, Bärner Frites Produzent, Bütikofen BE

Link zum PDF

Frites 4

DAS AUSGEFALLENE

Unser Vorschlag:

SUPER-COUNTRY FRITES

Sie sind es leid, immer die gleichen Pommes Frites für Ihre Gerichte zu verwenden? Suchen Sie nach alternativen Pommes Frites und Abwechslung? Probieren Sie das SUPER-COUNTRY FRITES. Mit dem 12 x 12 mm Schnitt und der Schale sorgt dieses Pommes Frites für Abwechslung auf dem Teller.

 

Erfahren Sie mehr zum SUPER-COUNTRY FRITES.

«Ein grosser Vorteil ist, dass die Super-Country Frites sehr knusprig bleiben. Wir können diese ziemlich lange warm halten ohne jeglichen Qualitätsverlust.»

Tom Gnoza
Küchendirektor, Stadtcasino Restaurants

«Wir setzen im Go West Aarau das SUPER-COUNTRY FRITES ein, da dieses das authentischste Produkt ist für diesen Betrieb.»

Beat Thommen
Geschäftsführer, Go West Aarau
www.gowest-aarau.ch

KADI

UNSER SORTIMENT

Pommes Frites von KADI

Haben Sie in den vorgestellten 4 Varianten Ihren Favoriten noch nicht gefunden? Besuchen Sie unsere Homepage und lassen Sie sich vom gesamten Pommes Frites Sortiment inspirieren.

 

Pommes Frites Sortiment

«Besuchen Sie unsere Homepage! »